transalpina

Ciceria e Monte Maggiore

Ciceria e Monte Maggiore Ciceria e Monte Maggiore
L'Istria Bianca dalla Carsia al Quarnero
Itinerari, Natura e Storia tra i Monti della Vena e i Monti Caldiera (Čičarija, Ćićarija e Učka)

scheda libro

acquista libro


deutsch
Das Tschitschen-Boden und Utschkaberg
Weißistrien vom Karst bis zur Kvarner Bucht - Routen, Natur und Geschichte zwischen dem Tschitschen-Boden (Monti della Vena) und den Caldierabergen (Ćićarija mit Utschkaberg)


Autor: Ettore Tomasi
Serie: Andar de Bora (bearbeitet von Alessandro Ambrosi)
ISBN: 978-88-88281-14-8
Seiten: 328 - Preis: 27,00 €
Ausgabe: Februar 2012
Sektion: Karstführer


Das Buch
Weißistrien vom abgelegenen, ruhigen (friedlichen), unberührten Hochland der Tschitscher bis zum Utschkaberg „dem Dach Istriens" über der Kvarner Bucht.
Routen, Natur und Geschichte der istrianischen Bergwelt vom Monte Carso/Vrh Griže über dem Rosandratal/Glinščica zum Utschkaberg über Rijeka/Fiume. Es handelt sich hier um einen äußerst ausführlichen Touren-, Wander- und Reiseführer, der erstmals 50 Routen, Ausgangspunkte, Überquerungen, 40 Wanderkarten, 30 Zeichnungen und Bilder, sowie 750 Farbfotos beinhaltet.

Der italienisch-slowenische Karst:
Die Wege (Pfade) am Monte Carso-Mali Kras, „La Valle" (das Tal), Hrpelje, Beka, Ocizla, Osp…

Der slowenische Tschitschen-Boden:
Der Slavnik (Monte Taiano), der Klettergarten bei Črni Kal, die Totentänze von Hrastovlje, die einsamen Pässe zu Movraska Vala…

Der kroatische Tschitschen-Boden:
Die Bergwelt an der Vena, der geheimnisvolle Wald bei Kastav (Cástua); Hum, „die kleinste Stadt der Welt"; Mirna mit dem gleichnamigen Fluß; die lange Überquerung der Caldiera Berge; Vela Draga „das Tal der Wunder", ein istrianisches Kappadokien. Der Vojak bietet einen atemberaubenden Panoramablick, einen der eindrucksvollsten in Europa. Beeindruckend in ihrer Schönheit sind zudem der Utschkaberg Naturpark, die Flora des „Montemagiòr", das Medeatal, das Valle delle Fate (Feental), der Monte Sisol, die historischen Spazierwege von Kaiser Franz Joseph I. und „Carmen Sylva" an der milden Küste Liburniens…
Zwischen dem Tschitschen-Boden und dem Utschkaberg: hier bezaubern wilde, einsame Gipfel und eine Bergwelt mit Ausblick auf ein zauberhaftes Meer mit seinen Inselwelten.


Der Verfasser
Ettore Tomasi ist sehr aktiv als Alpinist, Naturforscher und Berater im Verlagswesen. Seit 1958 befaßt er sich besonders mit Alpinistik, Touristik, und Naturforschungen, wie man aus seinen zahlreichen Artikel, Tourenführern und wissenschaftlichen Veröffentlichungen ersehen kann.
Er ist sehr geschätzt als Experte von Berggruppen und Naturbereichen in ganz Europa und deshalb
als Berater für Botanik an der Triester Universität tätig. Im Triester städtischen Museum für
Naturkunde betreibt er Forschungen über die Gallenkunde in der Region Friaul - Julisch Venetien.


Zurück zur Transalpina Editrice

libri on line